GCJZ Frankfurt siteheader

Gesellschaft CJZ Frankfurt e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Frankfurt e.V.
Kurt-Schumacher-Str. 23
60386 Frankfurt am Main

Fon 0179 / 59 21 157
Fax 069 / 90 47 79 35

E-Mail info@gcjz-frankfurt.de
Homepage www.gcjz-frankfurt.de

Erinnerungskultur im Judentum, im Christentum und im Islam

Gesprächsrunde mit dem Abrahamischen Team

05. März 2020


Jüdische Gemeinde - 19.00 Uhr
Westendstraße 43, (5. Stock/ Aufzug), Frankfurt


Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn: 19.00 – bis ca. 20.30 Uhr.

Referentinnen:
jüdisch Petra Kunik / evangelisch Pfarrerin Susanna Faust-Kallenberg / muslimisch Hilal Akdeniz.              
Moderation:
Roberto Fabian Leiter der jüdischen VHS 

Das In-die-Ferne-Rücken der Schoah-Erinnerung, der Generationenwechsel und die Interkulturelle Vielfalt fordern und befördern eine neue zu entwickelnde Erinnerungskultur, die nicht in  politisch-staatlich verordneten Gedenkfeiern stecken bleibt. Heute wo multikulturelle und multireligiöse Erinnerungs-Traditionen  und Gedenk-Kulturen aufeinander treffen, müssen wir  produktive  Konzepte erarbeiten, um den Weg gemeinschaftsstiftender Erinnerungskultur einzuschlagen. Der religiöse Satz von Rabbi Baal Schem Tov um (1700 – 1760) war und ist über Jahrzehnte Maßstab: Das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung.